Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit gemäß IEC 61508, IEC 61511 und VDI/VDE 2180 beschäftigt sich grundsätzlich mit der Vermeidung und der Abwehr von gefahrbringenden Ereignissen im Anlagenbetrieb. Dabei sind das systematische Erkennen, Analysieren und Beurteilen von Gefahren, die von prozessleittechnischen Einrichtungen ausgehen können, von essentieller Bedeutung. Das von der Gefahr ausgehende Risiko wird dabei qualitativ erfasst und gilt als Grundlage für die Festlegung der Anforderungen an eine sicherheitsgerichtete Einrichtung.

Um funktionale Sicherheit für prozessleittechnische Anlagen zu erreichen, ist ein bestimmter Ablauf zur Realisierung einzuhalten. Dieser Ablauf wird im sogenannten Sicherheitslebenszyklus für sicherheitstechnische Einrichtungen dargestellt und umfasst die Risikobeurteilung der Anlage, die Planung einer sicherheitsgerichteten Einrichtung, deren Montage und Inbetriebnahme sowie deren Außerbetriebnahme und Rückbau.

Wir stehen Ihnen mit unseren qualifizierten und zertifizierten Mitarbeitern bei Fragen rund um das Thema "Funktionale Sicherheit" zur Seite.


Sicherheitslebenszyklus

  • Sicherheitsplanung

  • Gefährdungsidentifikation und Risikoanalyse (PAAG, HAZOP)

  • Schutzebenenzuordnung

  • Anforderungen

  • Validierungsplanung

  • Entwurf, Planung und Berechnung des SIS

  • Montage, Inbetriebnahme

  • Validierung

  • Betrieb, Modifikation

  • Außerbetriebnahme

Der Sicherheits-Integritätslevel (SIL)

Unser Team aus ausgebildeten TÜV Functional Safety Ingenieuren kann das auftretende
Gefährdungspotential Ihrer Anlage nach den gültigen nationalen und internationalen Normen identifizieren, analysieren und bewerten. Mit geeigneten organisatorischen und technischen Maßnahmen lässt sich das Anlagenrisiko auf ein tolerierbares Maß reduzieren, so dass einem sicheren und zuverlässigen Betrieb Ihrer Prozessanlagen nichts mehr im Wege steht.

  • Berechnung des SIS von geplanten oder bereits installierten Schutzeinrichtungen zum Nachweis
    der geforderten SIL-Klassifizierung

  • Erstellung der vollständigen Dokumentation zum Nachweis der funktionalen Sicherheit nach dem
    Vier-Augen-Prinzip

Sicherheit

  • Chemie & Petrochemie
    Unsere Kunden

    Chemie & Petrochemie

  • Kraftwerke
    Unsere Kunden

    Kraftwerke

  • Bahntechnik
    Unsere Kunden

    Bahntechnik

  • Umwelttechnik
    Unsere Kunden

    Umwelttechnik

  • Fördertechnik | Lagertechnik
    Unsere Kunden

    Fördertechnik

  • Energietechnik
    Unsere Kunden

    Energietechnik

    TCE Tuschinsky consulting engineering Ingenieurgesellschaft mbH

    Landsberg am Lech

    Am Penzinger Feld 13
    86899 Landsberg am Lech
    Telefon: +49 (0) 8191 9719060

    Karlsruhe

    DEA-Scholven-Straße 1
    76187 Karlsruhe
    Telefon: +49 (0) 721 921255-16

    Köln

    Mannesmannstraße 3
    50996 Köln
    Telefon: +49 (0) 2236 87077-19

    Hamburg

    Jaffestraße 12
    21109 Hamburg
    Telefon: +49 (0) 40 74042196